Allgemein, Inspiration, Monatsfavoriten

Meine Sommer und Travel Essentials

3. August 2021

Sommerzeit gleich Ferienzeit. Auch wenn uns der Sommer in Mitteleuropa im Regen stehen lassen hat, so brütet die Hitze im Süden Europas. Daher heisst es nichts wie los, Koffer packen und in Richtung Sonne düsen. Damit das Reisen mit Familie, Kinder, Sack und Pack reibungslos funktioniert braucht es heutzutage einiges an administrativer Organisation aber auch smart zu packen ist wichtig, damit man nicht gleich den ganzen Haushalt (den man dann doch nicht braucht) einpackt. Da ich in meinen jungen Jahren viel gereist bin, bin ich in der Lage mit einem Minimum an Gepäck zu reisen. Ich bin ein grosser Fan von less is more. Wie ein gut organisiertes Reisegepäck für mich am Besten funktioniert und welche zwei Sommer Essentials für mich nie fehlen dürfen, verrate ich dir in diesem Post.

Packing Cubes

Packing Cubes sind kleine Packtaschen mit welchen sich das Gepäck im Koffer wunderbar organisieren lassen. So packe ich beispielsweise alle Badesachen der Kinder in einen solchen Cube, die Unterwäsche, T-Shirts und andere Kleider separat in die Cubes. Das erleichtert mir den Überblick zu behalten und hilft auch enorm beim Auspacken des Gepäcks vor Ort. Diese Cubes sind günstig und unheimlich praktisch. So fliegt nicht alles im Koffer herum und man hat alles beinander. Auch die ganze Elektronik wie Handyladekabel, UE Boom, Laptop usw. packe ich in einen separaten Cube.

Necessaires

Necessaires benötige ich nicht nur für Hygieneartikel, sondern auch für den Strand. So packe ich in die grosse Badetasche mehrere kleine Necessaires. Eines für die Sonnencremes, für die Handys sowie einen kleinen Geldbeutel. So bleibt auch die Badetasche am Strand gut organisiert.

Sommerduft

Ich wähle meinen Duft für die Ferien jeweils sehr sorgfältig. Dies hat einen besonderen Grund: Ich liebe es einen Duft mit einer besonderen Erinnerung zu verbinden. Wenn ich dann im Winter an einem Duft schnuppere den ich beispielsweise in den Sommerferien getragen haben, kommen sofort wunderschöne Erinnerungen und Gefühle hoch, in welchen ich dann gerne einen Moment schwelge. Im Sommer trage ich am liebsten sogenannte Eau Fraîche. Sie sind sehr leicht, frisch und enthalten kein Alkohol. Dabei ist mir die Eau Fraîches von Caudalie am liebsten. Caudalie bietet eine ganze Reihe von einzigartig leichten Düften an. Überhaupt liebe ich die Produkte von Caudalie. Ihre Bodyshowers und Eau Fraîches haben es mir besonders angetan. Diesen Sommer geht bei mir nichts ohne den Eau Fraîche Soleil des Vignes. Dieser sonnige Duft, der nach Kokosnuss, Organgenblüte, Jasmin und Vanille duftet ist für mich der ultimative Sommerduft. Mehr Sommer auf der Haut geht nicht. Diesen musst du unbedingt mal schnuppern.

Sonnencremes

Meine Familie und Freunde nennen mich scherzhaft “die Sonnencreme-Polizistin”. Mit Sonnencreme in der Hand bewaffnet schütze ich alle die mir lieb sind vor der intensiven Sonnenbestrahlung. Ich gehe sogar soweit, dass ich ohne Sonnenschutz im Gesicht, das Haus nicht verlasse – auch im Winter. Am Strand trage ich immer einen Sonnenhut und Sonnenbrille, auch im Wasser.

Welche Essentials dürfen bei dir beim Reisen nicht fehlen?

Glowige Grüsse aus dem Süden…

0

nadja.goutziomitros@gmx.de

Leave a comment